Trennung verarbeiten, So überwindest Du den Trennungsschmerz

Trennung verarbeiten

Sie befinden sich gerade in einer Situation, die für jeden Menschen emotional sehr aufreibend ist. Sie haben sich getrennt, und stehen jetzt vor der Aufgabe : Sie müssen die Trennung verarbeiten. Das ist leider keine einfache Sache, und ist ein langwieriger Prozess. Eine Trennung ist mit eine der schlimmsten Erlebnisse die ein Mensch macht. Sie stehen vor einem riesen Scherbenhaufen und haben keine Ahnung wie sie den zusammenkehren sollen ? Sie wissen nicht wie sie jemals diesen Schmerz überwinden sollen ?

Trennungsschmerz

Eine Trennung steht bevor. Sie dachten eigentlich die Liebe hält ihr ganzes Leben lang und dann stehen sie vor einer Trennung. Aber eine Trennung kommt selten von jetzt auf gleich. Meist ist es ein schleichender Prozess, man lebt sich auseinander oder die Liebe verschwindet. Sicher hat sich auch der Partner der sich für eine Trennung entscheidet lange genug damit befasst und sich Gedanken darüber gemacht ob es das richtige ist. Somit ist der, der geht dem anderen Partner schon ein Stück vorraus. Er hat sich damit schon befassen können und so den ersten Schritt, die erste Phase der Trennung durchlebt.



Während der andere Partner von nichts weiß und somit ins kalte Wasser geschmissen wird. Für ihn kommt alles von jetzt auf gleich. Von jetzt auf gleich in einem tiefen Loch voller Trauer. Man will es gar nicht wahrhaben, was der Partner da gerade gemacht hat. Man steht erstmal unter Schock. Aber egal wie, eine Trennung ist meist schmerzhaft. Die wenigsten Trennungen kommen von beiden Partnern aus. Meistens ist es einer der Partner der zu dem Entschluß kommt sich zu trennen. Für den Verlassenen bricht eine Welt zusammen. Doch leider gibt es noch kein Rezept für Trennungsschmerz und er ist auch nicht von heut auf morgen weg. Aber er geht weg, nur brauch das seine Zeit.

Trennungsschmerz und Liebeskummer was hilft

In jedem Fall sollte man sich mit der Trennung auseinandersetzen. Ein Verdrängen bringt hier gar nichts, es schiebt das Problem lediglich auf. Sie müssen die Trennung verarbeiten. Jetzt, kurz danach steht an erster Stelle das es den Betroffenen wieder besser geht und man aus dieser Situation, aus diesem Loch wieder rauskommt. Sie sind im Moment überschüttet mit Gefühlen. Gefühle wie Wut, Enttäuschung,Trauer, Verzweiflung. Sie müssen versuchen Ihren Blick wieder nach vorne zu richten, raus aus den Gedanken der Vergangenheit. Wenn Sie merken sie verfallen wieder ins Grübeln, versuchen sie direkt dagegen zu lenken.



Suchen sie sich Hobbys . Stellen Sie sich bewusst vor den Spiegel, lächeln sie. Unternehmen sie etwas, egal ob mit der Familie oder mit Freunden. Soziale Kontakte sind in dieser Zeit sehr wichtig. Sprechen Sie mit jemandem über Ihren Schmerz. Wenn Sie niemanden haben aus Familie oder Freunden denen sie sich anvertrauen wollen, dann holen sie sich professionelle Hilfe.



Lassen Sie den Trennungschmerz in jedem Fall zu und versuchen sie nicht ihn zu verdrängen. Lassen Sie auch Ihre Gefühle zu, egal ob Wut oder Enttäuschung. Das gehört alles dazu den Liebeskummer zu überwinden. Baden Sie auch nicht in Selbstmitleid oder suchen die Schuld bei sich. Tun sie sich stattdessen etwas gutes. Das muss nichts großes sein, Kleinigkeiten wie ein schönes Buch zu lesen oder ein gemütliches Bad zu nehmen können da schon helfen. Packen Sie z.b auch alle Sachen von Ihrem Partner weg, damit sie nicht immer wieder damit konfrontriert werden. Meiden Sie wenn möglich auch den Kontakt zu Ihm. Jetzt zählt erstmal das Sie wieder auf die Beine kommen, später spricht nichts gegen den Kontakt wenn es von beiden Seiten gewünscht ist. Wichtig ist das Sie auf Ihre eigenen Gefühle achten.

Trennungsschmerz überwunden

Auf die Frage : " Wielange dauert das ? " kann ich keine Antwort geben. Jede Beziehung, jede Trennung verläuft anders. Jeder Mensch ist anders und geht anders damit um. Die Trennung verarbeiten ist ein längerer Prozess. Sie müssen, um den Trennungsschmerz zu überwinden und frei zu sein, Ihre alte Liebe loslassen. Ihre Vergangeheit, Ihre Beziehung wird immer Teil Ihres Lebens sein.

Aber um weiter zu leben müssen Sie das loslassen. Sie müssen es Vergangenheit werden lassen und anfangen in der Gegenwart weiter zu leben. Schauen Sie in die Zukunft. Sie glauben mir das jetzt vielleicht nicht, aber es gibt ein Licht am Ende des Tunnels. Es gibt da so einen tollen Spruch:

Zitat

Akzeptiere was ist
lass los
was war und hab
Vertrauen
in das was wird

    Teilen